Hilfe für Afrika: Basis soll erweitert werden

Hilfe für Afrika: Basis soll erweitert werden

Wolfgang Otten aus Raderbroich lernte Raoul Cheuteu aus Kamerun in einem Kaufhaus in Moskau kennen. Daraus entwickelte sich eine Familienstiftung, die jetzt in die „Augenhilfe Afrika“ hineinwirkt.

Dieser Beitrag erschien am 08.10.2013 in der Rheinischen Post.

Hilfe für Afrika: Basis soll erweitert werden